Interview mit Betty Holle

Betty Holle

Redenzauber

Im Interview mit Betty Holle spricht sie über ihr Leben als Traurednerin und über das Glück, die dieser Job für sie bedeutet.

PlanMy.Wedding:

Was hast Du gemacht bevor Du Traurednerin wurdest?

Betty:

Ich habe Sprechwissenschaft/Sprecherziehung studiert, welches auf einen selbständigen Beruf als Sprecherin, Kommunikationstrainerin oder auch Rednerin abzielt. So trainiere ich seit 2010 hauptsächlich Reporter*innen für Ihren Beruf vor der Kamera oder spreche als Studiosprecherin. Damals gab es noch kaum Freie Trauungen, so dass ich damals schlicht nichts von dieser sehr interessanter Berufs-„Abzweigung“ wusste.

PlanMy.Wedding:

Wie kam es zu der Entscheidung, Traurednerin zu werden?

Betty:

2014 war ich zu Gast bei einer freien Trauung; allerdings war ich enttäuscht von der Art und Weise, wie sie stattgefunden hat. Zwei Jahre lang rumorte es in mir, wie ICH eine freie Trauung gestalten könnte. Hier floss all mein theoretisches Wissen und praktisches Know-How in meine Überlegungen mit ein, bis ich 2016 endlich meine erste freie Trauung hielt.

Ich hatte das Gefühl „angekommen“ zu sein und fortan wollte ich mein berufliches Hauptaugenmerk auf Hochzeiten legen.

PlanMy.Wedding:

Worauf legst Du bei der Vorbereitung und Durchführung Deiner Trauungen besonderen Wert?

Betty:

Ich lege sehr viel Wert auf das Zuhören und das Miteinander mit dem Paar. Es soll sich zu jedem Zeitpunkt sicher fühlen; sowohl in der Preisgabe sehr intimer Emotionen und Momente, als auch dann bei der Zeremonie selbst.

Bei der Gestaltung lege ich sehr viel Wert auf die persönliche Geschichte des Paares und auch auf ihren einzigartigen Stil. Das lasse ich in die Zeremonie einfließen, so dass jedes Paar die Romantik bekommt, die es wünscht; den Funken Humor, der passt und die Atmosphäre, die sie brauchen, um aus ganzem Herzen „ja“ zueinander sagen zu können.

PlanMy.Wedding:

Welches sind die Gründe, aus denen Brautpaare sich für Dich als Traurednerin entscheiden?

Betty:

Da kann ich nur das wiedergeben, was die Paare mir sagen: „Die Homepage war so schön“, „Die Brautpaare auf den Fotos haben gelacht“, „Wir wollen natürlich bei Frau Holle heiraten“… 

Ich denke es ist grundsätzlich so, dass die Brautpaare nach Bauchgefühl entscheiden, welche*r Redner*in das verkörpert, was sie sich für ihren Großen Tag vorstellen. 

Anzeige

PlanMy.Wedding:

Wie viel Zeit investierst Du im Schnitt in die Vorbereitung einer Trauungszeremonie – vom ersten Kundenkontakt bis zur Zeremonie?

Betty:

Danke für diese Frage. Das wird so oft unterschätzt. Es ist wirklich so, dass ich zwischen 20 – 30 Stunden in eine Trauungszeremonie investiere.

Anzeige
Anzeige

PlanMy.Wedding:

Was empfindest Du in Deinem Beruf auch mal als Herausforderung?

Betty:

Der Beruf der Hochzeitsrednerin bringt es mit sich, dass es eine saisonale Arbeit ist, da die meisten Hochzeiten von Mai bis September stattfinden. Und dann gibt es noch die Prime-Time samstags um 14:00 Uhr an einem in Brandenburg weit entfernten See… idyllisch für die Trauung, für mich aber eine große Herausforderung: Zählt man die Samstage um 14:00 Uhr zwischen Mai und September, sieht man, wie eingeschränkt die Anzahl an Trauungen ist. Schön wäre es, wenn sich die Brautpaare absprechen würden, wer an welchem Samstag heiraten möchte (hach, man darf träumen…).

Die Wahrheit ist, dass viele Paare die immer gleichen Termine anfragen und ich leider vielen Brautpaaren absagen muss, während andere Termine frei bleiben. Dazu kommt, dass die Trauorte oft so weit auseinander liegen, dass ich nicht mehr als 1 – 2 Trauungen an einem Samstag schaffe, schließlich will ich nicht gehetzt am Trauort erscheinen und direkt nach dem Schlusswort hektisch alles einpacken. Diese „Exklusivität“ empfinde ich als Herausforderung.

PlanMy.Wedding:

Was ist für Dich das Schönste an Deinem Beruf?

Betty:

Ich darf in die Nähkästchen der Menschen blicken. Ich darf an ihren Gefühlen teilhaben und mich mit ihnen an die Orte begeben, an denen das Glück und die Liebe zu Hause sind.

DAS ist für mich Glück pur. Ich liebe diesen Beruf sehr.

PlanMy.Wedding:

Ganz lieben Dank, liebe Betty, für diesen schönen und ehrlichen Einblick in Deine Arbeit als Traurednerin.

Lerne auch diese Trauredner*innen im Interview kennen!

Anja Kellersmann

Glücksagenten

>> zum Interview

Markus Jonstövel

Patronus Trauungen

>> zum Interview

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.