Hey Mr. DJ…

Hey Mr. DJ …

Tipps vom Hochzeits-DJ für Eure Party

Wie findet Ihr den für Eure Hochzeit perfekten DJ? Und wenn Ihr ihn gefunden habt, wie bereitet Ihr ihn und Euch selbst bestmöglich vor, damit Eure Hochzeitsparty so richtig rockt? Was sind so richtige Partykiller und echte Partykracher?

Wir haben für Euch einmal bei Juri alias DJ Funky Ju nachgehakt und ihn alles gefragt, was Ihr wissen müsst, damit Eure Hochzeitsparty so richtig rockt.

Wie können Brautpaare im Vorgespräch mit einem DJ herausfinden, ob er zu ihnen passt und die Hochzeitsparty mit ihm ein Erfolg wird?

Auch bei DJs kann man sich als Brautpaar ein genaues Bild im Vorfeld machen. Das ist empfehlenswert, wenn Euch die Hochzeitsparty wichtig ist. Macht Euch Gedanken, was Ihr Euch vorstellen könntet, aber auch was nicht zu Euch passt.

Ich würde mir die Website des DJs genau anschauen. Soziale Medien eignen sich auch sehr gut dafür. Ich denke, momentan bekommt man den besten Eindruck bei Instagram. Auch bei Youtube sind viele DJs vertreten.

Achtet drauf, dass die Chemie zwischen Euch und dem DJ passt. Aber auch Rezensionen, Musik, Erfahrung, Technik sind wichtige Faktoren.

Versucht, Euch da schon vor dem Kennenlerngespräch ein genaueres Bild zu machen und Euch zu informieren. Je nachdem, wie gut der Webauftritt des DJs ist, könnt Ihr einige Eurer Fragen bereits im Vorfeld klären.

Bereitet Euch auf das Gespräch vor – schreibt Eure Fragen auf und stellt sie während des Gesprächs.

Was sind Deiner Meinung nach absolute No-Gos, die ein DJ während seines Einsatzes niemals tun sollte?

Nicht auf die Wünsche des Brautpaars eingehen und sich nicht an die Absprachen halten.

Ich bereite mich mit dem Brautpaar in mehreren Telefonaten auf die Hochzeitsparty vor. Kurz vor der Feier gehen wir die Wünsche und die No-Gos durch und besprechen nochmal alles genau.

Ich bin der Meinung, dass die Hochzeitsparty, die Party des Brautpaares ist, und daher die Wünsche der beiden vorrangig sind. Natürlich sollte man im Vorfeld genau besprechen, z. B. welche Musikrichtungen man gerne spielt und wozu man als DJ überhaupt nicht bereit ist.

Ein Tipp an dieser Stelle: Kommuniziert offen mit eurem DJ über eure persönlichen Wünsche und auch NoGos.

Der DJ spielt einen neuen Song und die Tanzfläche beginnt, sich zu leeren. Was würdest Du in dieser Situation tun?

Nicht hektisch werden. Das ist nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen und kommt ganz auf die Situation an.

Wenn man z. B. eine Stunde exzessiv gefeiert hat und die Stimmung auf dem Höchstpunkt war, ist es auch ok, wenn man einen nicht energiegeladenen Song spielt. Damit die Gäste etwas runterkommen und sich etwas zu trinken holen können. Oft ist es sogar von uns DJs gewollt, damit der nächste Spannungsbogen aufgebaut werden kann.

Musikgeschmäcker sind sehr unterschiedlich. Bei Hochzeiten hat man das Maximum an Diversität und Vorlieben: Altersunterscheide – unterschiedliche Musik-Generationen, 60-jähriger Onkel und 16-jährige Cousine. Unterschiedliche Musikvorlieben – anders als auf einem Musikkonzert oder Festival, sind die Hochzeitsgäste nicht da, weil sie eine konkrete Musikrichtung gut finden. Daher sind Hochzeitspartys eine besondere Herausforderung für uns DJs.

Anzeige
Anzeige

Wie wichtig ist es, auch den Musikgeschmack der älteren Gäste während des Abends zu berücksichtigen? Hast Du da einen Tipp für jene Brautpaare, die so gar nichts mit Oldies, Schlager etc. anfangen können?

Das ist eine spannende Frage, über die sich das Brautpaar im Vorfeld Gedanken machen kann. Der Hochzeits-DJ kennt vorher die Hochzeitsgäste nicht und kann nur schwer einschätzen, wie tanzfreudig die älteren Gäste sind.

Auf der anderen Seite hat auch das Brautpaar nichts davon, wenn die Tante der Meinung ist, dass es die beste Hochzeitsparty gewesen ist – nur das Brautpaar und die Freunde kamen bei der gespielten Musik nicht auf ihre Kosten.

Ich finde es toll, wenn man es durch Musik schafft, tolle Momente auf der Tanzfläche zu schaffen, bei denen viele Generationen zusammen feiern.

Wenn man als Brautpaar aber nichts mit Schlager anfangen kann, dann sollte man auch nicht bei der Party auf Schlager setzen (auch wenn die Tante es vielleicht toll finden würde). Den einen oder anderen Wunsch kann man oft den Gästen erfüllen.

Was sind Deiner Meinung nach sichere Partykiller auf einer Hochzeit?

Unangekündigte Partyunterbrechungen – Reden, Spiele etc. würde ich vermeiden. Eine gute Hochzeitsparty hat einen Aufbau.

Anzeige

Gibt es Spiele / Überraschungsaktionen, die Deiner Erfahrung nach zuverlässig für eine super Stimmung sorgen?

Ja, z. B. kann ein Tanz-Flashmob (wenn dieser gut geplant und durchgeführt wird) die Stimmung auflockern. Überraschungen, bei denen die Gäste gerne mitmachen, der Partyflow nicht unterbrochen wird und die nicht zu lange dauern können für gute Stimmung sorgen. Auch da gilt “gut gemeint, ist nicht immer gut gemacht”. Ein Zeremonienmeister bzw. Hochzeitsmoderator kann da sicherlich eine professionelle Unterstützung sein.

Tanz-Flashmob? Superidee! Wir haben hier mal ein paar schicke Beispiele für Euch recherchiert!

Vielen Dank, Juri, für Deine vielen, tollen Tipps.

Also, liebe Brautpaare, hier noch einmal für Euch die wichtigsten Punkte, die es zu beachten gilt, damit Eure Hochzeitsparty so richtig rockt.

Weitere Tipps zur Auswahl Eures DJs, Partyvorbereitung und wie Ihr Euren Mitternachtssnack ohne Partyunterbrechnung organisiert, findet Ihr natürlich in unserem Buchtitel EINFACH PERFEKT HEIRATEN.

1.

Bevor Ihr Euch zum Kennenlerngespräch mit dem DJ trefft, verschafft Euch einen ersten Eindruck über seine Website, Instagram, YouTube, etc.

2.

Ein Hochzeits-DJ muss sich generationsübergreifend in sehr vielen Genres gut auskennen. Auf eine Musikrichtung fokussierte DJs sind für Hochzeiten weniger geeignet.

3.

Macht Euch vor dem ersten Gespräch ein paar Gedanken zu Musikwünschen, No-Gos. Fragen notieren und Liste mit Liebingssongs vorbereiten.

4.

Im Vorgespräch offen mit dem DJ über Wünsche und No-Gos zu sprechen.

5.

Ungeplante Partyunterbrechungen vermeiden. Bis zur Eröffnung der Tanzfläche sollten alle Hochzeitsspiele gespielt und alle Reden geschwungen sein, damit es dann auf der Tanzfläche so richtig losgehen kann.

Anzeige

Weitere Beiträge

Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.