10 originelle Gästebuch-Ideen

Nichts gegen das klassische Gästebuch… aber für die Brautpaare, die ihr Gästebuch etwas aufpeppen wollen, haben wir 10 originelle Gästebuch-Ideen gesammelt, die uns besonders gut gefallen.

#1 Polaroid-Gästebuch

Sicher keine brandneue Idee, aber ein herrlich amüsanter Evergreen, der noch viele Jahre nach der Hochzeit alte Erinnerungen zum Leben erweckt. Aber auch am Abend der Hochzeit ist das Polaroid-Gästebuch ein echter Fun-Faktor für Eure Gäste. Die fertigen Polaroids mit den guten Wünschen auf die Rückseite beschrieben lassen sich im Eingangsbereich der Party wunderbar auf einer Wäscheleine aufhängen und später in einem schönen Kästchen verwahren.

#2 Audio-Gästebuch mit Vintage-Telefon

Eine kleine im Vintage-Stil gestylte Ecke mit Sessel und Beistelltisch setzt das Audio-Gästebuch mit Vintage-Telefon perfekt in Szene. Hier können Eure Gäste wie in alten Zeiten Nachrichten auf Band für Euch hinterlassen, die Ihr Euch ein Leben lang anhören könnt. Je länger der Abend, umso lustiger könnten die Nachrichten ausfallen. Vintage-Telefone für Audio-Gästebücher könnt Ihr anmieten, z. B. bei Nach dem Piep.

#3 Hochzeitsquilt

Dieses wunderschöne Konzept erfordert ein wenig Materialaufwand und Handarbeit, dafür habt Ihr am Ende nicht nur ein Gästebuch, sondern ein wahres Kunstwerk und ein Erinnerungsstück fürs Leben. Schon mit den Einladungen verschickt Ihr Vierecke aus Stoff an Eure Gäste, die diese schon vorab mit guten Wünschen für Euch beschriften (z. B. beschriften/bemalen mit Textilmarkern, Stofffarben oder besticken). Zur Hochzeit bringen die Gäste ihre fertig gestalteten Stoffstücke mit und pinnen sie dort an eine große Pinnwand. Nach der Hochzeit können alle Stoffstücke zu einem Hochzeitsquilt zusammen genäht werden – eine tolle Erinnerung für die Ewigkeit.

#4 Coffeetable Book

Anstelle eines klassischen Gästebuchs mit leeren, weißen Seiten könntet Ihr als Gästebuch auch ein sogenanntes „Coffeetable Book“ (ein hochwertiger Bildband) mit einem Thema, das Euch verbindet oder interessiert, auswählen. Jeder Gast sucht sich für seine Inschrift die Seite aus, die ihm/ihr am besten gefällt. Phänomenale Fotos von Landschaften, Tieren oder Architekur sind so der Hintergrund für die guten Wünsche Eurer Gäste. Und das Schöne ist: Auch wenn nicht alle Seiten beschriftet sind, ist dies ein nach wie vor grandioser Bildband, der auf manchen Seiten gute Wünsche zu Eurer Hochzeit enthält. Ein klassisches Gästebuch hingegen, das aufgrund der Vielzahl der Seiten nicht voll ist, kann etwas traurig wirken.

#5 Video-Gästebuch

Anstatt des Gästebuchs stellt Ihr ein Tablet/iPad bereit, auf dem eine Video-Gästebuch-App läuft. Eure Gäste können kinderleicht Videos von sich aufnehmen und diese – wenn sie möchten – auch mit lustigen Filtern belegen.

Alternativ zur gerade genannten DIY-Variante könnt Ihr auch eine professionelle Video-Box buchen, bspw. bei Happy Video Box.

#6 Willkommensschild

Weshalb nicht einfach das Willkommensschild Eurer Hochzeit wiederverwerten und ihm einen neuen Sinn geben? Ihr stellt es einfach an einem Tisch auf, legt passende Stifte daneben und lasst Eurer Gäste Ihre Gästebuch-Einträge direkt auf dem Schild machen.

#7 Gegenstand beschriften

Ein Surfbrett, ein Cello, eine Gitarre, ein Schachbrett, eine Tisch(/-tennis-)platte, eine Schallplatte (oder mehrere), ein Koffer … fast alles, was Euch interessiert, verbindet oder beschäftigt lässt sich als Gästebuch verwenden und beschriften. Okay, ein Tennisschläger wird schwierig.

#8 Brautpaar-Fotobuch

Ein Fotobuch mit schönen Fotos von Euch beiden und jeder Menge Platz für die Notizen und guten Wünsche Eurer Gäste ist eine tolle, bleibende Erinnerung an diesen großen Tag. Auch Euren Gästen wird es Spaß machen, sich durch die Seiten zu blättern und sich eine Seite für ihren Gästebucheintrag auszusuchen.

Unsere Empfehlung zur Erstellung von Fotobüchern: Fotokasten.

#9 Traditionelle Wunschfahnen

Eine tolle Gästebuch-Idee für die Reisefans und Backpacker unter Euch: Tibetische Wunschfahnen zum selbst gestalten. Eure Gäste schreiben ihre guten Wünsche für Euch auf die bunten, aneinandergereihten Fahnen. Nach der Hochzeit sorgen sie in Eurer Wohnung aufgehängt für gute Laune, tolle Erinnerungen und machen Lust auf die nächste Reise in Richtung Himalaya.

Die tibetischen Wunschfahnen zum selbst gestalten könnt Ihr z. B. >>hier shoppen.

#10 Wunschbaum

Es gibt so manchen guten Grund, einen Baum zu pflanzen – und die eigene Hochzeit ist einer davon. Wie die Liebe wird er wachsen und gedeihen und hoffentlich vieles überdauern. So steht auf Eurer Hochzeit ein noch kleines Bäumchen in einem Topf als Wunschbaum bereit. Eure Gäste schreiben ihre guten Wünsche für Euch auf Karten, die sie an den Baum hängen. Nach der Hochzeit wird der Baum an einem Ort eingepflanzt, wo er Euch immer wieder an diesen wunderschönen Tag erinnert. Die Karten könnt Ihr nach der Hochzeit wunderbar z. B. in einem schönen Kästchen aufbewahren oder in ein Album kleben.

Wir hoffen sehr, Euch mit diesen schönen Ideen die eine oder andere Inspiration für Eure Hochzeit gegeben zu haben.

Hinterlasst uns gern einen Kommentar, wie Euch dieser Artikel gefallen hat und wie das Gästebuch auf Eurer Hochzeit aussehen wird – bzw ausgesehen hat.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar